headerimage 2018 2

Hauptmenü

Neuer strategischer Partner

Die Lebbing engineering & consulting GmbH, Spezialist für Antriebs- und Automatisierungstechnik mit Sitz im westfälischen Bocholt wird ihre Wachstumsstrategie durch eine neue strategische Partnerschaft zur Jagenberg AG, Krefeld absichern.

Die Jagenberg AG, die im Wesentlichen Maschinen und Anlagen für die Kunststoff-, Aluminium- und Textilindustrie liefert, verfügt über ein internationales Netzwerk an Tochtergesellschaften, welche zukünftig auch durch die Lebbing engineering & consulting GmbH genutzt werden kann. Die hervorragende Kompetenz von Lebbing für Antriebs- und Automatisierungstechnik sowie Visualisierungen soll künftig sowohl in der eigenen Firmengruppe wie auch externen Kunden angeboten werden. Die Firma Lebbing wird hierbei mit großer Eigenständigkeit weiterarbeiten und durch ihre beiden Geschäftsführer Herren Thomas und Guido Lebbing vertreten werden.

Zu den Unternehmen:

Die Jagenberg-Gruppe ist eine weltweit agierende Maschinenbaugruppe, die Maschinen und Anlagen im Bereich der Kunststoff-, Aluminium- und Textilindustrie entwickelt, produziert und vertreibt. Im Jahr 2007 hat die Gruppe an den Standorten in Deutschland, USA, Indien und China mit 730 Mitarbeitern einen Umsatz von 149 Millionen Euro erwirtschaftet. Die Jagenberg AG, Krefeld, als Führungsholding der Gruppe ist eine börsennotierte AG und wird mittelbar von der Kleinewefers Beteiligungs-GmbH, Krefeld, gehalten.

Die Lebbing engineering & consulting GmbH versteht sich sowohl als Partner des Maschinenbauers als auch des Maschinenbetreibers. Der Grundstein der Firma wurde bereits im Jahre 1997 gelegt. Das damalige Unternehmen Lebbing Industrieservice & Consulting erbrachte Dienstleistungen in elektro- und automatisierungstechnischen Bereichen. Die rege Nachfrage sowie die Erfordernisse des Marktes führten zur Erweiterung der Betätigungsfelder und der Kapazität und mündeten zielorientiert in der Gründung der Lebbing engineering & consulting GmbH. Heute beschäftigt Lebbing 25 Mitarbeiter in den Bereichen Elektrotechnik, Automatisierung, Antriebstechnik, Visualisierung und Schaltanlagenbau.