headerimage 2018 2

Hauptmenü

Online-Symposium der SafetyON

Aktuelle VeranstaltungBeitrag vom 12.10.2020

„Funktionale Sicherheit: Safety und Security für den Anwender!“

Hier finden Sie Informationen zum aktuellen Online-Symposium, am 27.10. und 10.11.2020, der SafetyON:

Grafik 1

Grafik 2

SafetyON e.V. beschäftigt sich mit der funktionalen Sicherheit und fördert z.B. deren Weiterentwicklung und den Austausch darüber.
Mehr Informationen darüber unter https://safety-on.de/

Der Mitarbeiter unserer Tochterfirma Lauer CE-Safety GmbH - Herr Josef Winkelmann - engagiert sich dort ehrenamtlich und pflegt dort einen sehr fruchtbaren fachlichen Austausch und knüpft Netzwerke.

Download Flyer PDF

 

Unsere Tochterfirma, die Lauer CE-Safety GmbH, ist Mitglied bei Safety-ON

Safety-On ist ein eingetragener Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Funktionale Sicherheit für den Maschinen- und Anlagenbau zu fördern.

Hierbei steht die Unfallverhütung im Vordergrund. Technische und organisatorische Maßnahmen tragen dazu bei, das Leben und die Gesundheit von Menschen zu schützen. Safety-On leistet hierbei wesentliche Arbeiten, um die Personensicherheit, Umwelt und Sachwerte zu bewahren. Die Mitglieder erarbeiten neue Verfahren und Technologien, um den Ansprüchen einer sicheren Welt gerecht zu werden.

Der Verein dient den Mitgliedern als Plattform, um sich untereinander über aktuelle Themen der Funktionalen Sicherheit auszutauschen. Das Netzwerk bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, neue Informationen aus div. Normengremien zu erhalten und zu diskutieren. Es werden gemeinsame Sichtweisen in Form von White-Papers erarbeitet und veröffentlicht. Gemeinsame Kongresse und Symposien zur funktionalen Sicherheit bieten den Mitgliedern die Möglichkeit, ihr Wissen auf dem aktuellen Stand zu halten.

Die Mitglieder von Safety-On sind unter anderem global agierende Unternehmen, die Produkte und Dienstleistungen auf dem Gebiet der Sicherheit anbieten. Ihr Name steht für Qualität und höchste Zuverlässigkeit der funktionalen Sicherheit.

https://safety-on.de/

Gemeinsam noch stärker

Lebbing setzt mit der Übernahme des Ingenieurbüros Lauer auf den weiteren Ausbau der eigenen Kernkompetenzen

Quelle: COATING & CONVERTING | C2 DEUTSCHLAND 79 | FEBRUAR 2020

Seit dem 15. Januar 2020 gehört das ehemalige Ingenieurbüro Lauer, nun firmierend unter Lauer CE-Safety GmbH zu 100 % zu der Lebbing engineering & consulting GmbH in Bocholt. Durch die Übernahme des Unternehmens wird die Maschinenbausparte der Jagenberg AG verstärkt. Am 11. Dezember 2019 wurde der Kaufvertrag unterzeichnet und die in Coesfeld ansässige Firma Lauer mit 15 Mitarbeitern vom renommierten Steuerungs- und Automatisierungsspezialisten Lebbing übernommen. Das Ingenieurbüro Lauer ist seit 25 Jahren Experte für alle Themen im Hinblick auf die CE-Kennzeichnung & Risikobeurteilung.

 

Ganzen Artikel als PDF lesen

 

Lebbing übernimmt Ingenieurbüro Lauer

2020 01 24 09 40 03 PM Lauer LEC DeutschpdfZum Stichtag 15. Januar 2020 gehört das ehemalige Ingenieurbüro Lauer, nun firmierend unter Lauer CE-Safety GmbH zu 100% zu der Lebbing engineering & consulting GmbH in Bocholt. Durch die Übernahme des Unternehmens wird die Maschinenbausparte der Jagenberg AG verstärkt. Am 11. Dezember 2019 wurde der Kaufvertrag unterzeichnet und die in Coesfeld ansässige Firma Lauer mit 15 Mitarbeitern von dem Steuerungs- und Automatisierungsspezialisten Lebbing engineering & consulting GmbH übernommen. Das Ingenieurbüro Lauer ist seit 25 Jahren Experte für alle Themen im Hinblick auf die CE-Kennzeichnung & Risikobeurteilung. Durch die Übernahme verfügt die Firma Lebbing über einen kompetenten Partner für Sicherheitsanalysen und CE-Zertifizierung, so dass den Kunden zukünftig ein integriertes und abgestimmtes Lösungsportfolio angeboten werden kann. Alle Mitarbeiter des Ingenieurbüros Lauer werden übernommen und das bisherige Leistungsspektrum des Unternehmens wird beibehalten.

Download Artikel PDF

 

Beeindruckendes Triple für die Automatisierungsexperten von Lebbing

Lebbing engineering & consulting GmbH, Bocholt, hatte vor wenigen Tagen gleich drei gute Gründe zum Feiern: Zum einen begingen die Automatisierungsexperten ihr 20. Firmenjubiläum. Zum anderen gehört Lebbing seit nunmehr zehn Jahren zur renommierten Jagenberg AG. Damit nicht genug, feierte das Unternehmen auch die Einweihung seines neuen, deutlich vergrößerten Hauptsitzes im Technologiepark Bocholt. Daher luden die beiden Geschäftsführer Guido und Thomas Lebbing nicht nur Freunde, Kunden und Wegbegleiter, sondern auch Vertreter aus Politik und Wirtschaft zu einem Sommerfest ein, um gemeinsam auf 20 Jahre Firmengeschichte zurückzublicken. In diesem Rahmen konnte Lebbing auch den Supplier Award der Ritrama S.p.a. in Empfang nehmen. Zum ersten Mal haben die italienischen Marktführer im Bereich der Entwicklung und Herstellung von selbstklebenden Materialien einen Zulieferer für die lange und fruchtbare Zusammenarbeit geehrt. Dr. Erich Bröker, Geschäftsführer der Kleinewefers GmbH und CEO der Jagenberg AG, ergänzte: „Die beiden Brüder passen wirklich perfekt zu Jagenberg. Sie haben das Unternehmer-Gen in sich und es ist eine Freude, mit ihnen zu arbeiten.“ So hat sich Lebbing einen Namen als eines der stabilsten Unternehmen der Kleinewefers /Jagenberg Gruppe gemacht. Vor allem der Retrofit-Bereich erweist sich dabei als profitables Standbein der Automatisierungsexperten.

Download Artikel PDF

 

Quellenangabe: C2 Deutschland 72/ November 2018; www.c2-deutschland.de

 

Unterkategorien